1.12.-23.12.2016:
OpenArt Gallery, Mailand, Italien
Gruppenausstellung „CCBA Prize – Artist Selection“

Adresse:
Corso Buenos Aires 77
20124 Mailand, Italien


Seit 6.2015:
Galerie Bar “La Strada” Lugano (CH):
Permanente Ausstellung “Impressione di Lugano – Attimi della felicità”

Adresse:
Via di Gandria 2,
6976 Lugano Castagnola

Öffnungszeiten:
Mo- Fr: 07.00-21.00, Sa-So: 8.30-12.00


7.5.-21.6.2015: 
Galerie Kolonial, München:
Einzelausstellung
“Venezia – Appuntamenti con una diva”

6.3.2015- 3.4.2015
Finter Bank, Lugano, Tessin (CH):
Einzelausstellung
„AVVOLTO NELLA LUCE“

24.4. – 27.4.2014
„Art Monaco 2014″, Monte Carlo, Monaco
Internationale, renommierte Kunst-Ausstellung im Grimaldi Forum

Meine ausgestellten und von einer internationalen Jury kuratierten Fine Art Fotografien:

1) No. bs2224: „French flair“, München, Briennerstraße
Größe: 60 x 90cm, Giclée Print auf Aludibond-Trägerplatte unter 3mm Acrylglas, 2011 (Limited Edition 50)

2) No. bs4263: “A beach having some rest”, Castiglione della Pescaia, Toskana, Italien
Größe: 90 x 60cm, Giclée Print auf Aludibond-Trägerplatte unter 3mm Acrylglas, 2013 (Limited Edition 50)

3) No. bs3592: „Avvolto nella luce“, Campiglia Marittima, Toskana, Italien
Größe: 90 x 60cm, Giclée Print auf Aludibond-Trägerplatte unter 3mm Acrylglas, 2013 (Limited Edition 50)


15.11. – 24.11.2013
Villa Kustermann, Tutzing am Starnberger See (D)
Gruppenausstellung
“Das südliche Licht der Sehnsucht – Leidenschaft zwischen Isar und Mittelmeer”
Ausstellung mit 31 Fine Art Fotografien aus Oberbayern und der Toskana

9.2012. – 12.2013
Galerie Alte Post, Pähl am Ammersee (D)
Einzelausstellung
“Bayern – Schönheit des Augenblicks”

Gezeigt werden 14 großformatige Fine-Art-Fotografien hinter Acrylglas, die neben malerischen Motiven aus München (Bavaria, Oktoberfest, Odeonsplatz, Feldherrnhalle, Hofgarten, Maximilianeum, Theatinerkirche, Residenzstraße) auch wunderschöne Szenen aus dem Fünfseenland belichten: Gewitterszene am Dampfersteg in Herrsching, apokalyptischer Himmel über dem Radom in Raisting, mystischer Morgennebel in der Eichenallee in Seefeld, goldene Wintersonne mit Blick durch die Rundbögen des Bismarckdenkmals in Berg auf das Alpenpanorama. Mittendrin die gemütliche Bauernstube mit dem Titel “Dahoam”, ein nostalgischer Bulldog-Oldtimer und schließlich eine Legende der Luftfahrtgeschichte: die Antonov AN-2, liebevoll “Tante Anna” genannt, die sich in der Abendsonne von ihrer schönsten Seite zeigt.


4.2012 – 1.2013
Galerie Nicola Leeb, München (D)
Einzelausstellung
“Schönheit des Augenblicks”

Gezeigt werden 52 Fine-Art-Fotografien, u.a. aus den limitierten Editionen

“MUNICH IMPRESSIONS“

“BAVARIAN LIGHTS“

“A TOUCH OF YESTERDAY“

“ANIMAL PERSONALITIES“

“COLORS OF NATURE“

“Schönheit des Augenblicks”:
“Schön” und “Schönheit” sind abstrakte Begriffe, die stark mit allen Aspekten menschlichen Daseins verbunden sind. Seit Jahrtausenden beschäftigen sich unterschiedlichste Disziplinen, darunter auch die Kunst, Ästhetik, Philosophie und Psychologie mit der Definition von Schönheit. Über all die Zeit blieb sie relativ und wechselhaft und hat sich bis zum heutigen Tage auf keine einheitliche Formel bringen lassen.
Die Schönheit ist flüchtig und liegt mit Recht auch immer im Auge des jeweiligen Betrachters. Sie zeigt sich in der Art und Weise, wie wir die Welt um uns herum und wie wir uns selber wahrnehmen. So lässt sich Schönheit auch als eine Form der Zuwendung beschreiben, ein Verlangen nach Ausdruck. Täglich, in vielen Situationen unseres Lebens, sind wir von schönen Momenten umgeben. Nicht selten ist ihr spezieller Zauber innerhalb weniger Augenblicke verflogen.
Es können ganz unscheinbare Details sein, die wir in der oft rastlosen Hektik des Alltags gar nicht wahrnehmen können. Der erste morgendliche Sonnenstrahl, dessen goldener Lichtschein die Häuserfassade in einer ansonsten eher düsteren Gasse für wenige Minuten in kostbaren Glanz hüllt.
Oder der innig schüchterne Blick zweier Hundewelpen, die eng umschlungen, an die Gitterstäbe Ihres Zwingers gedrückt, versuchen, sich den Herausforderungen des Lebens zu stellen.
Oft geht die Anziehungskraft von einem ungewöhnlichen Licht, einer speziellen Stimmung, einem unglaublichen Wetterphänomen, einer ungewohnten Ansicht oder einem spannenden Kontrast aus.
Das kraftvolle, bedrohliche Aufbäumen gewaltiger Wolkenmassen kurz vor deren Entladung in einem Gewitter über einem sich noch sanft im Winde wiegenden Ährenfeld oder dem noch friedlich ruhenden Ammersee. Nur noch einzelne, spärliche Lichtstrahlen finden einen Weg durch die mächtige Gewitterfront und weisen den letzten mutigen Seglern den sicheren Weg ans Ufer.
Die filigranen Lichtarme der Morgensonne, deren unbändige Kraft den tief über den Feldern wabernden Frühnebel zu durchbrechen vermögen und die durch das knorrige Geäst einer uralten Eichenallee wie mit einem Füllhorn einen Goldregen ausschütten.
Die Brillanz eines glasklaren Seeblicks an einem strahlend schönen Sommermorgen, dessen friedvolle Atmosphäre sich auf den Betrachter überträgt und ein Empfinden auslöst, als könne man mit nur einem einzigen Atemzug die ganze Welt umarmen.
Diese Momente in ihrer ganz eigenen Schönheit und Farbenvielfalt festzuhalten, um sie mit anderen zu teilen, um ihrer Flüchtigkeit für eine Zeit lang Einhalt zu gebieten, um mit Ihnen Freude zu schenken, Erinnerungen wachzurufen, Denkanstöße zu liefern, auch als Botschaft zur Achtung unserer Schöpfung und dem wertvollen Miteinander von Mensch und Natur, sind für mich täglicher Ansporn meiner Arbeit und Passion.
Ich wünsche Ihnen viel Freude und eine schöne Zeit beim Verweilen in meiner Bilderwelt!